Seite auswählen

 

Patron of Art Homage to Moctezuma I

Limited Edition 4810 Füllfederhalter

 

Die Limited Edition-Kollektion ist eine Hommage an die unglaublichen künstlerischen und architektonischen Leistungen der aztekischen Kultur sowie an den Einfluss eines ihrer größten Führer. Montblanc Patron der Kunst Hommage an Moctezuma I: eine Hommage an das kulturelle Erbe des aztekischen Herrschers.

Mit seinen Ursprüngen in der Kultur des Schreibens beteiligt sich Montblanc aktiv an der Förderung von Kunst und Kultur. Teil seines Engagements war es, die außergewöhnlichen Beiträge moderner Kunstförderer auf der ganzen Welt in den letzten 28 Jahren mit einer jährlichen Auszeichnung anzuerkennen.

Limited Edition 8 

Die limitierte Anzahl von nur 8 Stücken findet ihre Inspiration im ‘Moctezuma I Stein’, dem einzigen verbliebenen Stück des prächtigen Templo Mayor, das 1988 ausgegraben wurde und acht Strahlen aufweist.

Moctezuma bestieg den Thron als fünfter König von Tenochtitlán mit außerordentlicher Pracht; Er wurde in einem grandiosen Zustand zum größeren Tempel geführt, wo er den königlichen türkisfarbenen Umhang mit roten Rändern, das Xiuhtilmatli und ein goldenes Diadem erhielt.

Diese Pracht wird im Design dieser seltenen Ausgabe mit einer Kappe aus massivem Au 750-Massivgold in Champagner und einer länglichen Form mit mehrfarbigen Diamanten, Granaten, grünen Tsavoriten und Saphiren eingefangen. Dieses Meisterwerk der Schrift ist mit einer künstlerischen Handgravur des geflügelten Huitzilopochtli, des Schutzgottes der Azteken, verziert.

Die symbolischen dreidimensionalen Gravuren des Adlers und des Kaktus stellen den Gründungsmythos der aztekischen Hauptstadt Tenochtitlán dar, während die beiden doppelköpfigen Schlangen, die das Kunstwerk umrahmen, aztekische Symbole für Erneuerung, Fruchtbarkeit und Glück sind.

Der Hauptteil des Schreibartikels, ein Hinweis auf stark mythologisierte aztekische Opferrituale, ist aus kostbarem dunkelrotem Jaspis gefertigt und mit massiven Au 750-Champagnergold-Inlays angereichert.

Der speerförmige Clip wird mit einer dreieckigen grünen Jade perfektioniert. Auf der Oberseite der Kappe befindet sich ein Montblanc-Diamant mit einer Gravur, die von einem aztekischen Sonnenstein mit acht Strahlen inspiriert ist.

Montblanc Patron der Kunst Hommage an Moctezuma I Limited Edition 8

 

 

 

Moctezuma I. wurde 1440 zum Herrscher über das Aztekenreich gekrönt und begründete das Goldene Zeitalter der Azteken. Während seiner Regentschaft verlieh er dem Land der Azteken das Gesicht, das wir auch heute noch kennen – ein Reich voller Kultur und Mythologie. Unter seiner Herrschaft erlebte Tenochtitlán – die Hauptstadt der Azteken, heute besser bekannt als Mexico City – eine wahre Blütezeit.

Die Montblanc Patron of Art Homage to Moctezuma I Limited Edition 4810 mit champagnerfarben vergoldeten Beschlägen ist diesem besonderen Herrscher gewidmet, der einer der außergewöhnlichsten Kulturen der Welt entstammte. Das Gesamtdesign ist von einem Atlatl inspiriert, der Speerschleuder der Azteken. Die Form des mit einem gehämmerten Finish versehenen Konus orientiert sich an einem rituellen Messer der Azteken, das über eine Klinge aus Obsidian verfügte. Die Farben des Lacks – Petrolblau und Karminrot – sind von den Farben des königlichen Umhangs inspiriert.

Die beiden Hieroglyphen auf der Kappe symbolisieren die Jahre der Herrschaft von Moctezuma I. Die handgefertigte Feder aus massivem 750er Gold wird von einer feinen Gravur geziert, die vom Schriftzeichen der Azteken für die Stadt Tenochtitlán inspiriert ist: ein dreiarmiger Kaktus mit einem königlichen Diadem und zwei Schriftrollen.

Moctezuma I. wurde 1440 zum Herrscher über das Aztekenreich gekrönt und begründete das Goldene Zeitalter der Azteken. Während seiner Regentschaft verlieh er dem Land der Azteken das Gesicht, das wir auch heute noch kennen – ein Reich voller Kultur und Mythologie. Unter seiner Herrschaft erlebte Tenochtitlán – die Hauptstadt der Azteken, heute besser bekannt als Mexico City – eine wahre Blütezeit.

Die Montblanc Patron of Art Homage to Moctezuma I Limited Edition 4810 mit champagnerfarben vergoldeten Beschlägen ist diesem besonderen Herrscher gewidmet, der einer der außergewöhnlichsten Kulturen der Welt entstammte. Das Gesamtdesign ist von einem Atlatl inspiriert, der Speerschleuder der Azteken. Die Form des mit einem gehämmerten Finish versehenen Konus orientiert sich an einem rituellen Messer der Azteken, das über eine Klinge aus Obsidian verfügte. Die Farben des Lacks – Petrolblau und Karminrot – sind von den Farben des königlichen Umhangs inspiriert.

Die beiden Hieroglyphen auf der Kappe symbolisieren die Jahre der Herrschaft von Moctezuma I. Die handgefertigte Feder aus massivem 750er Gold wird von einer feinen Gravur geziert, die vom Schriftzeichen der Azteken für die Stadt Tenochtitlán inspiriert ist: ein dreiarmiger Kaktus mit einem königlichen Diadem und zwei Schriftrollen.

Die vier limitierten Ausgaben, die in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Institut für Anthropologie und Geschichte in Mexiko hergestellt wurden, erzählen die Geschichte der kulturellen Heldentaten von Moctezuma Ilhuicamina, der 1440 zum Herrscher des großen Aztekenreiches gewählt wurde und fast 30 Jahre lang in diesem goldenen Zeitalter regierte .

Neben der Erweiterung der Grenzen seines Reiches bis zum Golf von Mexiko wird ihm die Schaffung des bis heute andauernden Bildes des aztekischen Staates mit seinem kulturellen und mythologischen Reichtum zugeschrieben. Die Hauptstadt Tenochtitlán, heute bekannt als Mexiko-Stadt, blühte unter seiner Herrschaft mit dem Bau neuer Gebäude, Skulpturen und üppiger botanischer Gärten. Bei seinen zahlreichen Bauprojekten widmete er der Renovierung des Templo Mayor, dessen Wiederaufbau majestätisch war, besondere Aufmerksamkeit.

Quelle: Esquire

Limited Edition 87

Der Montblanc Patron of Art Limited Edition 87 ist zu Ehren von 1987, dem Jahr, in dem der Templo Mayor in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde, auf nur 87 Stück limitiert und reich mit Türkis verziert, einem privilegierten Stein in der Aztekische dekorative Handwerksarbeit.

Das türkisfarbene Mosaik im Aztekenstil auf der Kappe wurde mit viel Liebe zum Detail und künstlerischer Sensibilität handgefertigt, wodurch sich jedes der 87 Stücke der Edition leicht unterscheidet.

Das Mosaik ist mit champagnerfarbenen Au 750 Massivgold-Inlays mit Jade-Cabochon und einem zentralen aztekischen Motiv veredelt, das den Mythos der Entstehung der „fünf Sonnen“ symbolisiert. Das in dieser Ausgabe verwendete Gold wurde speziell behandelt, um einen Vintage-Look zu erzielen, der dem abgenutzten Look ähnelt, der normalerweise in alten Artefakten zu finden ist.

Der Körper besteht aus einem kostbaren mittelamerikanischen Holz namens Cocobolo, das sich auf das Material bezieht, aus dem der traditionelle Atlatl hergestellt wurde , sowie aus dem berühmten El Sargento-Baum in Mexiko-Stadt, der während der Regierungszeit von gepflanzt wurde Moctezuma I. Der Körper ist mit den vier versetzten Bändern aus massivem Gold verziert, die auf den Templo Mayor verweisen.

Das Perlmutt-Emblem von Montblanc auf der Oberseite der Motorhaube ist mit einer Gravur des aztekischen Sonnensteins versehen. Die handgefertigte Feder aus massivem Gold Au 750 ist mit einer feinen Gravur verziert, die von der aztekischen Glyphe für das Herz, einem Symbol des Opfers, inspiriert ist. Eine weitere Glyphe auf der Vorderseite repräsentiert den zweiten Vornamen von Moctezuma I: Ilhuicamina (was “derjenige, der den

Montblanc Notebook #146, Homage to Moctezuma I, Red, liniert. In Italien gefertigt. 96 Blätter/192 Seiten Maße: 150 x 210 mm.

75,00 Euro

Patron of Art Homage to Moctezuma I Limited Edition 4810 Füllfederhalter

2.750,00 €

 

 

 

Montblanc Tintenfass, 50 ml, Light Blue. Tintenfass mit Behältnis auf der Vorderseite zum Entleeren von Tintenresten.

35,00 Euro