Zwischen den Sternen wandeln und die blauen Ozeane unserer Welt von oben betrachten

StarWalker Blue Planet

“Die Erforschung des Weltalls wird von der Suche nach anderen Lebensformen und bewohnbaren Planeten im Kosmos angetrieben. Das hierfür entscheidende Element ist Wasser. Das neue StarWalker Schreibgerät rückt die Bedeutung dieses lebenswichtigen Elements in den Fokus – allerdings aus der Perspektive des Weltraumreisenden, wenn er einen Blick auf die unfassbare Schönheit unseres blauen Planeten wirft.“

Nicolas Baretzki, Montblanc CEO

STARWALKER BLUE PLANET

 

Mit dieser Schreibgerätekollektion erinnert uns Montblanc daran, wie kostbar unser Planet ist, dem ein besonderes Element seine faszinierende blaue Farbe verleiht: das Wasser. Weltraumreisende, die unter den Sternen wandelten und einen Blick auf unsere im unendlichen Weltraum schwebende Erde werfen durften, wissen eines ganz genau: Unser blauer Planet ist einzigartig! Knapp drei Viertel der Erdoberfläche sind mit flüssigem und gefrorenem Wasser bedeckt. Es verleiht unserem Planeten nicht nur seine blaue Farbe, sondern es ermöglicht zudem, dass sich hier Millionen verschiedener Arten von Pflanzen, Tieren und der Mensch ansiedeln. Bei ihrer Suche nach anderen bewohnbaren Planeten ist Wasser für die Weltraumerforscher von besonderer Bedeutung, da es essentiell für die Entstehung von Leben ist.

 

Die StarWalker Schreibgerätekollektion erzählt die Geschichte der faszinierenden Weltraumerkundung und der großen Gefühle, die ein Blick vom Weltraum auf die Erde bei den Astronauten auslöst. Nachdem Montblanc 2019 mit der Einführung des neu entworfenen StarWalker Schreibgeräts die Kostbarkeit unseres blauen Planeten hervorhob, widmet sich die Maison nun dem Element, das unseren Planeten so besonders macht: Wasser.

„Die Erforschung des Weltalls wird von der Suche nach anderen Lebensformen und bewohnbaren Planeten im Kosmos angetrieben. Das hierfür entscheidende Element ist Wasser. Das neue StarWalker Schreibgerät rückt die Bedeutung dieses lebenswichtigen Elements in den Fokus – allerdings aus der Perspektive des Weltraumreisenden, wenn er einen Blick auf die unfassbare Schönheit unseres blauen Planeten wirft“, sagt Nicolas Baretzki, Montblanc CEO. „Auch wenn die meisten von uns vermutlich nie ins Weltall reisen werden, bietet uns die StarWalker Kollektion die Möglichkeit, uns wieder auf unseren Planeten zu besinnen und zu verstehen, wie schützenswert er ist.“

Die StarWalker Kreationen umfassen eine komplett blaue Edelharzedition mit kontrastierenden platinierten Beschlägen, eine Doué Edition mit einem Korpus aus blauem Edelharz und mit einer Kappe und einem Vorderteil aus platiniertem Metall sowie eine Metall Edition, die über einen Korpus aus durchscheinendem blauem Lack über dem guillochierten Muster eines Wassermoleküls und über eine platinierte Kappe verfügt. Jede Edition ist als Füllfederhalter, Fineliner und Kugelschreiber erhältlich.

Die StarWalker Kollektion verkörpert das ethische Bewusstsein der zukunftsorientierten Ingenieure und Unternehmer, die Anfang des 20. Jahrhunderts die Maison in dem Bestreben gründeten, die Grenzen der Innovation neu zu definieren. Durch eine moderne Ästhetik und innovative Materialien ist die StarWalker KolleKtion von der Philosophie der unermüdlichen Erforschung geprägt, die viele der Ingenieure, Forscher und Erfinder von heute antreibt, um durch neue technologische Maßstäbe die Zukunft zu verbessern – auf der Erde und im Weltraum.

Um uns daran zu erinnern, Wasser und das daraus entstehende Leben nicht als selbstverständlich anzusehen, spielt das Design der neuen StarWalker Schreibgeräte mit der atemberaubenden Sicht vom Weltall auf unseren blauen Planeten. Der blaue Edelharzkorpus des Schreibgeräts steht für die Erdoberfläche, während die durchscheinende Wölbung unter dem Emblem an die Erde erinnert, die vom Mond aus gesehen am Horizont aufgeht. Die Kappe mit der polierten Platinierung steht für den Astronauten.

Die anglierte Clip-Abdeckung und die Wölbung gleichen der Form einer Weltraumrakete und der verschraubte Kappenmechanismus am Vorderteil und am Konus erinnert an einen Astronauten, der vor dem Betreten des Weltraums seinen Helm am Raumanzug befestigt.