Select Page

100 Jahre Waldmann Jubiläumsschreibgerät 1918 – 2018

 

„Zeitlos elegant“ sollten nach Adolf Waldmann seine Schreibgeräte sein. Dieser Maxime aus dem Jahr 1918 folgend wurde auch das 100 Jahre Jubiläumsschreibgerät in bekannt schnörkelloser Form gestaltet. Das mit der traditionellen Technik des Guillochierens gravierte Linienmuster war schon vor 100 Jahren ein elegantes Muster und hat sich bis heute als zeitlos und beliebt erwiesen.

Der Tradition folgend wurden somit auch bei dieser limitierten Auflage Kappe und Schaft mit der alten Graviertechnik bearbeitet und mit tiefen, weiten Linien

verziert. Alle sichtbaren Bauteile sind aus massivem Sterling Silber 925 mit einem reinen Silbergewicht von insgesamt ca. 66 Gramm gefertigt. Das Gesamtgewicht des Kolbenfüllfederhalters beträgt 82 Gramm bei einer Länge von 145,00 mm in geschlossenem Zustand. Die 18ct. Goldfeder in der Strichstärke „Medium“ rundet dieses außer gewöhnliche Jubiläumsschreibgerät vollends ab.

Dieses hochwertige Jubiläumsmodell wurde auf eine Menge von 100 Stück limitiert und mit der entsprechenden Limitierungsnummer gekennzeichnet.

 

 

Die Schreibgerätemanufaktur Waldmann wurde 1918 in Pforzheim, der traditionsreichen deutschen Schmuckmetropole im Schwarzwald, als

Produktionsstätte für Schreibgeräte aus Gold und Silber von Adolf Waldmann gegründet.

Wie schon im Gründungsjahr fertigt Waldmann auch noch heute seine

Schreibgeräte zu 100% am Standort Deutschland. Somit tragen die Produkte aus der Waldmann Manufaktur zu Recht die Bezeichnung “Made in Germany”.

Trotz zwischenzeitlichem Einsatz von moderner Technik hat man die alten, traditionellen Fertigungstechniken zur Herstellung der Waldmann Schreibgeräte beibehalten. Dadurch beträgt der Anteil an reiner Handarbeit nach wie vor durchschnittlich ca. 73%.

Besuchen Sie uns in unserem Shop

Jetzt bei ellenwoods.